Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

                rennsteig.com       

Einpressverbindung

nach IEC 60352-5; DIN EN 60352-5 Eine lötfreie elektrische Verbindung, die durch Einpressen eines elastisch verformbaren oder massiven (starren) Einpressstiftes in das metallisierte Loch einer Leiterplatte hergestellt ist. Die elastischen Einpressstifte passen sich dem spezifischen Lochdurchmesserbereich optimal an und minimieren die mechanische Belastung der Leiterplatte. Dies ist besonders wichtig bei Multilayer-Backplanes (Mehrlagen-Rückwandleiterplatten) mit sehr dichter Steckverbinderanordnung (viele Einpressstifte pro Flächeneinheit). An den Berührungsstellen zwischen Einpressstift und Lochwandung entstehen gasdichte Zonen.

0.0/5 Bewertung (0 Stimmen)