rennsteig.com       

13. Abschneiden und auf ein Neues!!!!!

Nacharbeit von CrimpverbindungenWenn Sie einen Crimpkontakt abschneiden, neu abisolieren und den Kontakt neu vercrimpen, dann sollten Sie besonders sorgsam vorgehen.

1. Abschneiden
Damit so wenig wie möglich an Gesamtlänge der Leitung verloren geht schneidet man den Crimpkontakt zwischen dem Drahtcrimp und dem Isolationscrimp ab. Das macht man idealerweise mit einer Kabelschere (Nicht mit einem Seitenschneider, der schneidet nämlich nicht sondern quetscht ab!)

2. Nach dem Abziehen der Crimpkontaktreste von der Isolation muss unbedingt darauf geachtet werden dass der Querschnitt der Leitung nahezu rund ist. Wenn erforderlich kann die Form mit den Fingern oder einer Flachzange (ohne Riffelung auf der Greiffläche) „gerichtet“ werden.

3. Nach dem Abisolieren muss unbedingt überprüft werden ob alle Einzellitzen unbeschädigt und vorhanden sind.

Und nun beginnt ein neuer Versuch eine funktionierende i.O. Crimpverbindung zu erstellen.

Viel Erfolg dabei!!

0.0/5 Bewertung (0 Stimmen)